Grillrost schnell und einfach reinigen DIY Hack

Für diesen Putz-Trick brauchen Sie nur haushaltsübliches Spülmittel, das ist sehr fettlösend. Klempner nutzen es auch für verstopfte Abflüsse in Dusche oder Badewanne. Aber das ist noch nicht alles. Um fettige Rückstände leicht vom Rost zu entfernen, müssen Sie folgendermaßen vorgehen.

Füllen Sie Spülmittel in Eiswürfelformen. Dann stellen sie es für einige Stunden in das Gefrierfach und machen sich so Spülwürfel.

Nun haben Sie portionierte Eiswürfel aus Spülmittel. Bei Bedarf nehmen Sie einen oder mehrere aus der Form. Fahren Sie damit über das Grillrost und Seifen es ein.

Sie werden sehen, dass auch eingetrockneter Schmutz ganz einfach gelöst wird und dann leicht weggeht.

Durch die Form der Würfel kommen Sie auch zwischen die einzelnen Stäbe und können das Rost von allen Seiten sauber machen.

Am Ende müssen Sie den Schaum nur noch mit Wasser abspülen und können wieder sauber grillen!