sommer

Grillrost schnell und einfach reinigen DIY Hack

Für diesen Putz-Trick brauchen Sie nur haushaltsübliches Spülmittel, das ist sehr fettlösend. Klempner nutzen es auch für verstopfte Abflüsse in Dusche oder Badewanne. Aber das ist noch nicht alles. Um fettige Rückstände leicht vom Rost zu entfernen, müssen Sie folgendermaßen vorgehen.

Füllen Sie Spülmittel in Eiswürfelformen. Dann stellen sie es für einige Stunden in das Gefrierfach und machen sich so Spülwürfel.

Nun haben Sie portionierte Eiswürfel aus Spülmittel. Bei Bedarf nehmen Sie einen oder mehrere aus der Form. Fahren Sie damit über das Grillrost und Seifen es ein.

Sie werden sehen, dass auch eingetrockneter Schmutz ganz einfach gelöst wird und dann leicht weggeht.

Durch die Form der Würfel kommen Sie auch zwischen die einzelnen Stäbe und können das Rost von allen Seiten sauber machen.

Am Ende müssen Sie den Schaum nur noch mit Wasser abspülen und können wieder sauber grillen!

9 Pflanzen gegen Mücken

Wer kennt es nicht? Man sitzt gemütlich draußen im Garten und schon kommen die ersten Mücken und wollen einen stechen. Hier finden Sie 9 Pflanzen gegen Mücken, damit Sie in Ruhe auf dem Balkon oder im Garten verweilen können.

Lavendel ist für seinen intensiven Duft bekannt. Seinen ätherischen Geruch mögen Mücken überhaupt nicht und ein paar Pflanzen auf dem Balkon drapiert können gut gegen Mücken helfen.

Auch die gelben oder orangen Blüten der Ringelblume verströmen einen Duft, den die Mücken nicht so gerne haben. Die Ringelblume enthält Pyrethrum, der grundlegend für die Produktion von Pestiziden herangezogen wird.

Rosmarin vertreibt Mücken im Nu. Auch Rosmarin enthält ätherische Öle, deren Duft die Mücken verabscheuen. Ein paar Sträucher Rosmarin auf dem Balkon oder Terrasse können den Sommer angenehm machen.

Wer sich Basilikum auf den Balkon pflanzt hat nicht nur jederzeit ein wunderbares Gewürz für die italienische Küche zur Hand, sondern auch ein kleines pflanzliches Wunder gegen Mücken.

Knoblauch ist das Allheilmittel für Vampire. Und auch Mücken gehören zu den Vampiren.

Kräftige Tomatenpflanzen auf dem Balkon sind ebenfalls eine gute Hilfe gegen Mücken. Auch ihr charakteristischer Geruch ist bei den Quälgeistern sehr unbeliebt.

Der Duft von Zitronengras ist bei uns Menschen sehr beliebt. Mücken verabscheuen ihn.

Zu den Zypressengewächsen zählend ist der Wachholder ein geeignetes Mittel zur Vertreibung von Mücken. Wer ihn mag, sollte sich davon etwas auf Balkon oder Terrasse pflanzen.

Ein echter Mückenschreck ist auch die Zitronenmelisse. Die Mücken verabscheuen den frischen Zitronenduft.

Ergänzend zu den Pflanzentipps kann man als wirksamen Schutz auch noch Anti Insektenkerzen auf dem Tisch platzieren und natürlich last but not least ist es immer empfehlenswert Insektenschutzgitter an Fenster und Türen zu montieren, um den Sommer ohne lästige Stiche von Mücken zu geniessen.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Instagram